Weimarer Masken-Urteil: BfTH fordern, alle Schulen im Freistaat von der Maskenpflicht zu befreien

ERFURT/WEIMAR/JENA – Das Urteil des Amts­ge­richts Wei­mar aus der ver­gan­ge­nen Woche, das das Tra­gen von Mas­ken und das Ein­hal­ten von Abstands­re­geln nicht nur in Fra­ge stellt, son­dern aus­drück­lich unter­sagt für Schü­ler und Leh­rer der bei­den betrof­fe­nen Schu­len, schlägt bun­des­weit hohe Wel­len. Die Lan­des­re­gie­rung von Thü­rin­gen hat offen­bar übers Wochen­en­de bereits die Ein­lei­tung eines Beru­fungs­ver­fah­rens in Vor­be­rei­tung, um die bahn­bre­chen­de Ent­schei­dung des Rich­ters zu kip­pen. Der hat­te einer Mut­ter recht­ge­ge­ben, dass “durch den für ihre Kin­der in deren Schu­len gel­ten­den Zwang, eine Gesichts­mas­ke zu tra­gen und unter­ein­an­der und zu ande­ren Per­so­nen Min­dest­ab­stän­de ein­zu­hal­ten, das Wohl ihrer Kin­der gefähr­det sei.

Quel­le: https://thueringenjetzt.de/weimarer-masken-urteil-bfth-fordern-alle-schulen-im-freistaat-von-der-maskenpflicht-zu-befreien/

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar